Erster Impfling in unserem Haus

  • 28.01.2021

Erster Impfling in unserem Haus

 

Auf die Frage, ob es Frau U. etwas ausgemacht habe, die erste Bewohnerin zu sein, die geimpft wurde und wie sie sich dabei fühle, gab sie an, dass es ihr nichts ausgemacht habe, die erste zu sein und es ihr erst bewusst wurde, als alles vorbei war und sie in den Ruheraum begleitet wurde.

Sie habe dabei auch keine Angst gehabt, da sie in ihrem Alter mit einem kleinen Picks umgehen könne. Nach der Impfung hätte sie nichts bemerkt und habe sich den ganzen Nachmittag wohl gefühlt. Nach einer ruhigen Nacht fühlte sie sich gut, wie immer.

Zurück